Aus-, Fort- und Weiterbildung, Karrierechancen, Gehalt und Stellenangebote im Controlling

Inhalt dieser Seite

Für Controller, Controllerinnen & CFOs: 

Umfragen von Studierenden

Unterstützen Sie mit Ihrer Teilnahme an Umfragen von Studierenden gemeinsam mit dem ICV den Nachwuchs im Bereich Controlling und Unternehmenssteuerung. 

Hier geht es zu den aktuellen Umfragen von Studierenden

Wie wird man eigentlich ControllerIn? Ausbildung und Studium

Studienangebote und Studienorte

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ControllerIn zu werden. Über ein Studium legt man in der Regel zunächst die Grundlage mit einem Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dessen Rahmen man sich bereits für den Schwerpunkt Controlling entscheidet. Alternativ wählt man diese Vertiefung für einen anschließenden Master-Studiengang. Im Rahmen eines dualen Studiums an Berufsakademien oder Fachhochschulen kann das vertiefende theoretische Wissen parallel zur praktischen Ausbildung in einem Unternehmen erworben werden. 

Angebote unserer Kooperationspartner


Hochschule Luzern

Die Hochschule Luzern ist die Fachhochschule der sechs Zentralschweizer Kantone und die grösste Bildungsinstitution im Herzen der Schweiz. Sie bietet folgende Studiengänge im Bereich Controlling: 

  • Bachelor of Science in Business Administration, Major Controlling & Accounting
    Vermittelt betriebs- und finanzwirtschaftliche Zusammenhänge und bereitet auf eine Tätigkeit in Accounting, Controlling und in der Wirtschaftsprüfung vor. 
    Weitere Informationen hier.
  • Master of Science in International Financial Management
    Englischsprachig. Internationale Akkreditierungen. Erwerb der wesentlichen Fachkompetenzen für die Finanzfunktion und damit Vorbereitung auf die Aufgaben als CFO. 
    Weitere Informationen hier.

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist eine Institution mittlerer Größe in der Hochschullandschaft der Region Rhein-Neckar. Sie zeichnet sich aus durch Praxisorientierung, Forschungsstärke sowie regionale und internationale Vernetzung mit Institutionen, Partnerhochschulen, gesellschaftlichen Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen. 

Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management, Controlling & Information
Weitere Informationen hier.

Masterstudium Controlling: Vermittelt werden Grundlagen des Controllings, Kompetenzen in strategischer und operativer Unternehmenssteuerung und dem Zusammenspiel von Controlling und Financial Accounting sowie das notwendige IT-Wissen. 
Weitere Informationen hier.

Fachhochschule Erfurt

Der Masterstudiengang Finance and Accounting baut konsekutiv auf dem Bachelorstudiengang Business Administration oder einem vergleichbaren Studiengang auf und führt zu einem erweiterten berufsqualifizierenden Abschluss. 
Weitere Informationen hier.


Hochschule Fresenius, Hamburg & Idstein

Corporate Finance & Controlling: Master-Vollzeitstudium im Anschluss und zur Vertiefung eines wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-Abschlusses. Inhalte: Finanzen, Controlling, Analyse von steuerungs- und finanztechnischen Problemen und die Entwicklung fundierter, innovativer Lösungen.  
Weitere Informationen hier.


Hochschule Osnabrück

Masterstudium Controlling und Finanzen: International ausgerichtet durch die Zusammenarbeit mit international agierenden Unternehmen. Potenzial zur kaufmännischen Führungskraft wird gehoben, die Konzepte zur Unternehmenssteuerung entwickeln und zielgerecht kommunizieren sowie moderne Business-IT für Steuerungsaufgaben einsetzen kann. 
Weitere Informationen hier.


Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Masterstudiengang FACT (Finance, Accounting, Controlling und Taxation): Für talentierte und ambitionierte Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudiums im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Vier Kernzdisziplinen werden flankiert von Unternehmensrecht, ERP-Systeme und quantitative Methoden. 
Weitere Informationen hier.


Hochschulen in Deutschland mit Schwerpunkt Controlling

A Aachen Aalen Ansbach Aschaffenburg Augsburg B Bad Honnef Bad Mergentheim Bad Reichenhall Bad Sooden-Allendorf Bamberg Bergisch-Gladbach Berlin Bernburg Bielefeld Bocholt Bochum Bonn Brandenburg Braunschweig Bremen Bremerhaven Brühl C Chemnitz Coburg Cottbus D Darmstadt Deggendorf Dieburg Dortmund Dresden Düsseldorf E Eberswalde Emden Erfurt Essen Esslingen F Flensburg Frankfurt am Main Frankfurt, Oder Freiberg Freiburg Friedberg Friedrichshafen Fulda Fürth G Geisenheim Geislingen Gelsenkirchen Gengenbach Gießen Göttingen Greifswald Gütersloh H Hagen Halle an der Saale Hamburg Hameln Hamm Hannover Heide Heilbronn Hof I Idstein Ilmenau Ingolstadt Iserlohn J Jena K Kaiserslautern Kamp-Lintfort Karlsruhe Kempten Kiel Kleve Koblenz Köln Konstanz Köthen Künzelsau L Leer Lingen/Ems Ludwigshafen Lüneburg M Mainz Mannheim Merseburg Mittweida Mönchengladbach Mosbach Mülheim an der Ruhr München Münster N Neubiberg Neubrandenburg Neuss Neu-Ulm Nordhausen Nürnberg Nürtingen Neuss O Oldenburg Osnabrück Osterrönfeld P Pforzheim Pfungstadt Potsdam R Recklinghausen Regensburg Remagen Reutlingen Rheinbach Riedlingen S Saarbrücken Salzgitter Sankt Augustin Schmalkalden Schwäbisch Gmünd Schwäbisch Hall Senftenberg Siegen Sigmaringen Speyer Stade Stendal Stralsund Stuttgart Suderburg U Ulm V Vechta Villingen-Schwenningen W Weiden Weingarten Wermelskirchen Wernigerode Wiesbaden Wildau Wilhelmshaven Wismar Wolfenbüttel Wolfsburg Worms Wuppertal Z Zittau Zweibrücken Zwickau

Detaillierte Informationen zu Studienstandorten, Schwerpunkten und Hochschulen rund um Controlling finden Sie im Hochschulkompass.

Fort- und Weiterbildungen für ControllerInnen: Lehrgänge und Seminare

Wer sich gezielt über einzelne Lehrgänge ins Controlling einarbeiten oder vertiefen möchte, für den gibt es ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten. 

Angebote unserer Kooperationspartner

Die CA controller akademie hat sich diesem Fachgebiet voll und ganz verschrieben (Angebote in Deutsch und teilweise Englisch). Es gibt

  • systematische Ausbildungsprogramme (Controllers Trainingsprogramm in fünf Stufen, Bank-Controllers Trainingsprogramm in fünf Stufen, Wirtschaftskompetenz für Führungskräfte, Lehrgang Certified Accounting Specialists (CAS)
  • Vertiefungsseminare und Spezialisierungen (Soziale Kompetenzen, Projekt-Controlling, Informationsmanagement und Reporting, Unternehmenssteuerung, Finanzmanagement, Rechnungslegung und Unternehmensbewertung, Controlling von Funktionsbereichen, CMA Certification for Professionals
  • Thema on Tour (Controlling unterwegs)
  • für Einsteiger (Controlling für Nicht-Controller)
  • Online-Training (CAonAir Online Training)
  • Inhouse (Inhouse Training & Coaching)

Zur Angebots-Übersicht der CA controller akademie


Speziell für das Gebiet des Medizincontrollings bietet die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) Veranstaltungen und Seminare an.

Eine Übersicht finden Sie hier.


EBS University

Kompaktstudium Sustainability Reporting (SRE) - 19.02.2024 (2. Jahrgang)
Mit CSRD und Taxonomie wird die Nachhaltigkeitsberichtspflicht für Unternehmen in der EU reformiert und deutlich ausgeweitet. Auf die damit verbundenen enormen Herausforderungen bereitet das neue Zertifikatsprogramm der EBS Executive School vor, das Kompaktstudium Sustainability Reporting (SRE). Es besteht aus sechs Tagen in zwei Blöcken und schließt mit einer schriftlichen Klausur ab. Erfolgreiche Absolventen erhalten das Universitätszertifikat Sustainability Reporting Advisor (EBS). Die 12 Module verteilen sich auf vier Themenfelder: 1. Nachhaltige Strategie, Unternehmenssteuerung und Transformation / 2. Grundlagen Sustainability Reporting und Doppelte Wesentlichkeit / 3. CSRD und ESRS / 4. Taxonomie und CSRD-Umsetzung. Weitere Informationen und Anmeldung auf der EBS Website

Kompaktstudium ESG Performance Management (EPM) - 14.02.2024 (2. Jahrgang)
ist eine Initiative von ICV und EBS Universität. Das berufsbegleitende Zertifikatsprogramm umfasst sieben Tage in zwei Blöcken plus eine schriftliche Prüfung. Es kann auf den Part-time Master in Business mit Fokus Sustainable Finance angerechnet werden. 
ICV Mitglieder erhalten 10% Rabatt!
Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Weitere Angebote der EBS, die für ControllerInnen von Interesse sind: 

  • Kompaktstudium Corporate Sustainable Finance (CSF) - 17.06.2024 (6. Jahrgang). Mehr dazu auf der EBS Website
  • Stiftungsmanagement/Stiftungsberatung - 12.03.2024 (23. Jahrgang). Mehr dazu auf der EBS Website

Das Angebot der Frankfurt School of Finance and Management: ICV Mitglieder erhalten 10% Rabatt!


Die Haufe Akademie hat verschiedene Angebote in den Bereichen

  • komplette Lehrgänge
  • Basiswissen
  • Operatives Controlling
  • Strategisches Controlling
  • Spezialwissen
  • Soziale Kompetenz

Zum Seminar-Lotsen der Haufe Akademie


Angebote der IHKs

Auch an den Industrie- und Handelskammern (IHK) in Deutschland werden teilweise Weiterbildungen mit dem Abschluss "geprüfter Controller (IHK)" angeboten. Wir empfehlen Ihnen, direkt bei Ihrer IHK vor Ort anzufragen (zum IHK-Finder nach Ort oder PLZ)

 


Fernstudiengänge


Was verdient man als ControllerIn und CFO? Einkommen und Berufsaussichten

Robert Half: Auch 2024 mit exzellenten Job- und Gehaltsaussichten für ControllerInnen und CFOs

Für CFOs und ControllerInnen ist auch das Jahr 2024 vielversprechend, wenn es um Jobaussichten und Gehalt geht. Vor allem MitarbeiterInnen mit Spezialwissen, etwa im Bereich Risikocontrolling, sind gefragt. 

Die Untersuchung von Robert Half, einem Unternehmen für Personaldienstleistungen, zeigt weiterhin einen erheblichen Bedarf an qualifizierten Fachkräften in Finanzabteilungen. Diese Nachfrage hat auch Auswirkungen auf die Gehälter. Die Daten für den Bericht wurden durch eine Online-Umfrage im Juni und Juli 2023 gesammelt, an der 1.500 TeilnehmerInnen teilnahmen. Unter ihnen waren 500 Personen in leitenden Positionen mit Verantwortung für Personal und Einstellung. Die übrigen 1.000 Befragten waren in verschiedenen Positionen in Großunternehmen, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, IT, Administration, HR, Vertrieb, Legal, Banken und im Finanzdienstleistungssektor tätig.

Gesucht werden im Bereich des Finanz- und Rechnungswesens insbesondere fest angestellte Fachkräfte wie Buchhalter für die Finanz- oder Bilanzbuchhaltung, ControllerInnen, LeiterInnen der Buchhaltung, LeiterInnen des Controllings sowie Steuerfachleute, wie aus der Studie hervorgeht. Die Autoren der Studie haben für die gesuchten Controlling-Positionen Gehaltsangaben für das kommende Jahr in folgender Staffelung ermittelt:

  • Personen mit geringer Berufserfahrung: 51.500 Euro
  • Personen mit durchschnittlicher Berufserfahrung: 69.750 Euro
  • Personen mit überdurchschnittlicher Qualifikation: 86.750 Euro

Experten mit Spezialisierung erhalten höhere Gehälter

Führungskräfte im Controlling, insbesondere LeiterInnen und CFOs, können in den kommenden Monaten mit vielversprechenden Gehaltsaussichten rechnen. Laut dem Bericht zeigen die voraussichtlichen Gehälter für Leitungspositionen im Jahr 2024 folgende Staffelung:

  • Für Personen mit geringer Erfahrung in der neuen Position: 83.750 Euro
  • Mit durchschnittlicher Erfahrung: 97.750 Euro
  • Mit überdurchschnittlicher Qualifikation: 121.250 Euro

Die Topverdiener in dieser Kategorie sind Chief Financial Officers (CFOs). Ihre durchschnittlichen Gehälter im kommenden Jahr liegen laut der Analyse bei:

  • Personen mit geringer Erfahrung in der neuen Position: 142.500 Euro
  • Mit durchschnittlicher Erfahrung: 172.750 Euro
  • Mit überdurchschnittlicher Qualifikation: 247.500 Euro.

Zusätzlich zum Grundgehalt spielen auch Zusatzleistungen eine immer wichtigere Rolle in Gehaltsverhandlungen. Die Analyse zeigt, dass Arbeitgeber verschiedene Leistungen anbieten, darunter zusätzlichen unbezahlten Urlaub, Sabbaticals, erweiterte Elternzeit, Ressourcen für mentale Gesundheit und Mitarbeiterunterstützungsprogramme, Angebote zur Stressreduktion sowie Programme für körperliche Aktivitäten am Arbeitsplatz, wie zum Beispiel Yoga oder Radfahren.

Die Robert Half Gehaltsstudie 2024 (PDF Download)


Stepstone: Erfahrung, Verantwortung, Branche, Region - viele Faktoren beeinflussen das Gehalt

Auch das Karriereportal Stepstone veröffentlicht regelmäßig einen Gehaltsreport. 

Für das Jahr 2024 wurden dafür mehr als 900.000 Vergütungsdaten aus dem Stepstone Gehaltsplaner analysiert. So ist eine der größten Gehaltsauswertungen in Deutschland entstanden - mit Gehaltsangaben je nach Ort, Region, Berufsgruppe, Branche, Berufserfahrung, Geschlecht. Außerdem wird das Bruttodurchschnittsgehalt nicht durch Aufsummierung und Teilen ermittelt. Stepstone errechnet stattdessen das Mediangehalt, das die genaue Mitte aller Gehälter ermittelt. So soll vermieden werden, dass wenige sehr hohe Gehälter den Durchschnitt nach oben ziehen und damit die Realität verzerren. 


Übrigens: Buchen Sie bei Stepstone eine Stellenanzeige für Controller/CFOs, wird diese automatisch auf unserer Seite "Jobs" eingeblendet. Hier zeigen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit Stepstone ausschließlich Stellen aus dem Controlling-Bereich. 

Der Stepstone Gehaltsreport 2024 (PDF Download)

Was macht ein Controller/eine Controllerin eigentlich? Berufsbild und Optionen

Controlling umfasst den kompletten Prozess von der Zielfestlegung über die Planung bis hin zur Steuerung im Bereich der Finanz- und Leistungswirtschaft. 

Dazu gehört auch die Verantwortung für Definieren, Entscheiden, Steuern. Deshalb ist Controlling einer Führungskraft zuzuordnen. Sie muss über Ziele, Zielhöhe und Detailplanung entscheiden. Während der Manager das Geschäft betreibt und für das Ergebnis verantwortlich ist, hat der Controller/die Controllerin die wirtschaftliche Aussagekraft und übernimmt die Verantwortung für die Ergebnistransparenz. Dieses Zusammenspiel von Management und ControllerIn macht in der Schnittmenge das Controlling aus. 

Die Führungsarbeit ist nicht gebunden an eine bestimmte Unternehmensgröße, sondern muss auch in kleinen Unternehmen verbindlich übernommen werden. Controlling muss dabei nicht personengebunden sein. Die Führung muss sich aber an Ziel und Planung orientieren, außerdem antizipativ sein sowie adaptiv und dezentral. Ist eine Führung, die diesen Anforderungen genügt, nicht vorhanden, macht auch die Installation von Controllerdiensten keinen Sinn. 

Quelle: ICV Controlling-Wiki, "Controlling"

Als ControllerIn braucht man die Fähigkeit, Vorhaben und Ergebnisse zu präsentieren und auch zu erklären. Ein Controller/eine Controllerin muss sich Nachfragen stellen und zu Diskussionen bereit sein. Als ControllerIn ist man häufig in der Pflicht, schlechte Nachrichten zu überbringen oder Verantwortlichkeiten einzufordern. Dafür sind neben guten kommunikationen, rhetorischen und auch sozialen Fähigkeiten vor allem Durchsetzungsvermögen und Beharrlichkeit wichtig. 

Mathematische Grundfähigkeiten sowie logisches, aber auch unternehmerisches Denken (und Handeln) sind Grundvoraussetzung für erfolgreiches Controlling. Für letzteres ist eine kaufmännische Ausbildung eine gute Basis. In produzierenden Unternehmen ist technisches Verständnis unabdingbar. Die Erarbeitung von Controlling-Wissen ist darüber hinaus notwendig. Hier lernt der Controller/die Controllerin, Instrumente einzusetzen,  Ergebnisse zu interpretieren und Maßnahmen daraus abzuleiten. Die dafür notwendigen Daten werden in der Regel über entsprechende Software ermittelt. Intensive Kenntnisse der relevanten Programme und Kommunikationsmedien gehören deshalb ebenfalls zum Anforderungsportfolio. 

Quelle: ICV Controlling-Wiki, "Controlling"

ControllerInnen sollten sein:

  • kommunikativ
  • exakt
  • geduldig
  • durchsetzungsstark
  • einfühlend

ControllerInnen sollten kennen: 

  • den Markt des Unternehmens
  • wirtschaftliche Entwickungen
  • Branchentrends

ControllerInnen sollten können:

  • Präsentieren
  • Kostenrechnung
  • Leistungsrechnung
  • Investitionsrechnung
  • Betriebswirtschaftliche Kalkulationstechniken
  • IT-Systeme bedienen

Quelle: Robert Half, Personaldienstleister für Fach- und Führungskräfte u.a. im Finanz- und Rechnungswesen. Laut Robert Half werden für die Besetzung von Positionen im Controlling in der Regel Mitarbeitende mit abgeschlossenem wirtschaftswissenschaftlichem Studium gesucht. Aber auch QuereinsteigerInnen, die sich über Weiterbildungen qualifizieren, haben zunehmend Chancen. 

Gelungene Beispiele für grandiose Karrieren, die ihren Start im Controlling hatten, sind neben dem ICV Kuratoriumsmitglied Siegfried Gänßlen auch Dr. Richard Lutz, ehemaliges ICV Kuratoriumsmitglied und seit März 2017 Konzernchef der Deutschen Bahn. 

Mehr dazu auf unseren Portrait-Seiten

Controllerinnen und Controller

  • gestalten und begleiten den Management-Prozess der Zielfindung, Planung und Steuerung, sodass jeder Entscheidungsträger zielorientiert handelt.
  • sorgen für die bewusste Beschäftigung mit der Zukunft und ermöglichen dadurch, Chancen wahrzunehmen und mit Risiken umzugehen.
  • integrieren die Ziele und Pläne aller Beteiligten zu einem abgestimmten Ganzen.
  • entwickeln und pflegen die Controlling-Systeme. Sie sichern die Datenqualität und sorgen für entscheidungsrelevante Informationen.
  • sind als betriebswirtschaftliches Gewissen dem Wohl der Organisation als Ganzes verpflichtet.

Lesen Sie dazu auch hier weiter.

Überblick:

  1. Dauerhafte Wertsteigerung
  2. Über die Kosten hinaus
  3. Nicht mit Symptomen begnügen
  4. Innovation und Wettbewerbsvorteile
  5. Das Tun im Vordergrund
  6. Verantwortung übernehmen
  7. Business Partner statt Zahlenknecht
  8. Den Mensch hinter den Zahlen sehen
  9. Werte des Unternehmens vertreten
  10. Integer sein

Lesen Sie die Details dazu hier.

...bietet der ICV in jedem Jahr aufs Neue, bundesweit, international, mit aktuellen Themen, Trends im Controlling und den Grundlagen im Controlling gleichermaßen. Zentrale Veranstaltung und Höhepunkt im Jahreslauf seit fast fünf Jahrzehnten ist der renommierte Congress der Controller. Er findet jedes Jahr im Frühjahr in München mit rund 500 Teilnehmenden statt. In der zweiten Jahreshälfte laden wir Sie ein zu den ICV Herbsttagungen. Unsere ICV Live Webinare sowie Partner-Events (in der Regel mit Rabatten oder sonstigen Vergünstigungen für ICV Mitglieder) komplettieren das Angebot. 

Zur Veranstaltungsübersicht

Zum Congress der Controller, München

Kooperationspartner des ICV

Der ICV zeichnet jedes Jahr exzellente Controlling-Lösungen aus.

Der akademische Nachwuchs im Controlling bewirbt sich um den ICV Newcomer Award. Bewerbungsschluss für den Newcomer Award ist jeweils Ende April eines Jahres. Die Vorstellung der ausgezeichneten Lösungen erfolgt im Rahmen der ICV Herbsttagungen.

Fest im Berufsleben etablierte Controllerinnen und Controller bzw. Controlling-Teams stellen sich der Jury des renommierten ICV Controlling Excellence Awards. Bewerbungsschluss ist immer Ende Januar eines Jahres. Nominierte und ausgezeichnete Lösungen präsentieren die Controlling-Teams im Rahmen des ICV Congresses der Controller in München. 

Zum ICV Newcomer Award

Zum ICV Controlling Excellence Award

Der Internationale Controller Verein bietet über das Stellenportal Stepstone eine eigens auf ControllerInnen zugeschnittene Stellensuche an. Sie erhalten nur Angebote für Jobs im Bereich Controlling. Das Gesamtangebot können Sie nach Ihren Bedürfnissen filtern nach Jobtitel, Firma oder nach einem gewünschten Standort. 

Wir wünschen viel Erfolg bei der Stellensuche!

Für Anbieter von Jobs im Controlling: Stellen Sie Ihr Angebot direkt in Stepstone ein. Er wird dann automatisch auch auf unserer Seite angezeigt. 

Zu den Controlling Stellenangeboten von Stepstone, maßgeschneidert für den ICV

Mit rund 6.000 Mitgliedern und mehr als 60 Fachkreisen, Branchenarbeitskreisen und regionalen Arbeitskreisen unter Leitung der Regionaldelegierten bietet der ICV ein unvergleichliches Angebot, sich direkt von KollegInnen Informationen und Ratschläge zu holen und von Erfahrung, Best Practice, aber auch fundierter Theorie zu profitieren. Neben persönlichen Mitgliedern hat der ICV rund 250 Firmenmitglieder. Im ICV Think Tank ICV Ideenwerkstatt sowie in Vorstand und Kuratorium widmen sich ControllerInnen, CFOs, BeraterInnen und Professoren sowie Professorinnen gemeinsam Aufgaben, Strategien und Visionen.

Damit bietet der ICV ein einmaliges Angebot für alle im Controlling Tätigen und an Controlling Interessierten.

Die ICV Mitgliedschaft inkludiert unter anderem Rabatte für Events von ICV und Partnern sowie das Abonnement von Fachlektüre wie Controller Magazin und Finance. 
Sehen Sie hier die Vorteile einer ICV Mitgliedschaft