Der ICV-Controlling-Nachwuchspreis

Für eine innovative Controlling-Nachwuchsleistung, traditionell verliehen im Rahmen der ICV-Regionalveranstaltung Controlling Inspiration Berlin (CIB)

Verleihung des Controlling-Nachwuchspreises und praxisnahe, spannende Fachvorträge (im Bild Torsten Sabel, CEO der CA Customer Alliance GmbH): Die ICV-Regionalveranstaltung Controlling Inspiration Berlin (CIB) lädt auch 2018 wieder in die deutsche Hauptstadt ein.

Sehr geehrte Professorinnen und Professoren,

der Internationalen Controller Verein und die Region Ost des ICV als Veranstalter der jährlich stattfindenden Tagung „Controlling Inspiration Berlin“ (CIB) loben erneut den „Controlling-Nachwuchspreis“ aus.

Anliegen des Controlling-Nachwuchspreises ist es, den akademischen Controllernachwuchs zu fördern sowie innovative und praktikable Ideen von der Hochschule in die Controllingpraxis zu transferieren und somit einer breiten Controllerschaft zugänglich zu machen.

Prämiert werden Masterarbeiten oder herausragende Bachelorarbeiten, die sowohl Controllinginnovationen sowie wie auch klassische Controllingthemen in der Anwendung thematisieren. Zudem wird gewünscht, dass sich die Autoren der eingereichten Arbeiten mit den Grundsatzpositionen des ICVs bzw. deren kritischen Diskussion auseinandersetzen.

Die Ausschreibung umfasst Arbeiten, die nach dem 30. April 2016 an einer europäischen Hochschule eingereicht wurden.

Vorschlagsberechtigt für den Controlling-Nachwuchspreis 2018 sind die betreuenden Professorinnen und Professoren der Abschlussarbeiten. Wir möchten Sie ganz herzlich dazu einladen, preiswürdige Arbeiten mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen bei uns einzureichen. Einsendeschluss ist der 15. Mai 2018. Die eingereichten Arbeiten können dabei das gesamte Spektrum des Controllings abdecken und in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein.

Für die Jury - bestehend aus praktizierenden Controllern und Hochschulvertretern - stehen sowohl die Wissenschaftlichkeit wie auch der Innovationsgrad und die Ableitbarkeit von Implikationen für die Controllerpraxis im Mittelpunkt ihrer Entscheidung.

Der Controlling Nachwuchspreis ist mit insgesamt 4.050 EUR dotiert und wird von Haufe und der Haufe Akademie gesponsert. Die Preisgelder werden zu 2/3 an die Autoren der prämierten Arbeiten und zu 1/3 an die betreuenden Professoren ausgeschüttet. Zusätzlich erhalten die Preisträger für ein Jahr eine kostenfreie Mitgliedschaft im Internationalen Controller Verein eV, die auch den Bezug des Controller Magazins einschließt.

Die Preisverleihung für den Controlling-Nachwuchspreis findet am Sonnabend, den
22. September 2018, auf der 18. CIB in Berlin statt. Es wird erwartet, dass die Preisträger ihre Arbeit auf der CIB gemeinsam mit den betreuenden Professoren einem breiten Publikum vorstellen.

Alle Bewerber um den Controlling-Nachwuchspreis haben die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme an der CIB 2018.

Die CIB ist eine Tagung des Internationalen Controllervereins e.V. und wird von den ICV-Arbeitskreisen der Region Deutschland Ost (Berlin-Brandenburg, Sachsen, Thüringen, Weser-Harz) veranstaltet.

Auf dem beigefügten Übersichtsblatt sind die Eckdaten nochmals zusammengefasst. Die Ausschreibung und das Bewerbungsformular stehen auch unter www.icv-controlling.com zum Download bereit.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung und sind gespannt auf innovative und praktikable Controllingideen, die unter Ihrer Betreuung entstanden sind.

Lassen Sie uns gemeinsam den Nachwuchs fördern!

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Nicole Jekel                    
Juryvorsitzende   

Fabian Walther                                            
Organisation