Rhein-Neckar

Zur Gründungstagung fanden wir uns erstmalig im November 2009 zusammen. Diese erste Zusammenkunft fand bei der BLANCO Gruppe in Oberderdingen (Kraichgau) statt: Initiator für die Gründung dieses Arbeitskreises war Matthias von Daacke, seines Zeichens leitender Controller in eben diesem Unternehmen und seit April 2015 Mitglied im Vorstand des ICV. Im Frühjahr 2015 fand ein Wechsel in der AK Leitung statt; neu übernommen haben

  • Dr. Jörg Thienemann die AK-Leitung von Matthias von Daacke und
  • Bernhard Kretz die Stellvertretung von Dr. Alexandra Schichtel

Dr. Jörg Thienemann ist Geschäftsführer des Beratungsunternehmens DETECT VALUE GmbH in Walldorf und Bernhard Kretz ist  Controller bei der MVV Energie AG in Mannheim.

Durch den günstigen Wind, der uns seit der Gründung die Segel trägt, waren wir stets gut organisiert und mit Disziplin – aber auch mit viel Spaß – zusammen bei der Sache.

Wie der Name „AK Rhein-Neckar“ schon sagt, sind wir die Anlaufstelle für alle jene Interessierte, die sich aus der Region "Pfalz - Mannheim – Heidelberg – Karlsruhe – Pforzheim" in einen Arbeitskreis einbringen möchten. Wir sind nicht branchenorientiert; uns ist jeder Controller und selbstverständlich jede Controllerin aus jeglicher Branche willkommen.

Wir hatten uns von Anfang an darauf verständigt, dass wir uns zweimal im Jahr zum Bearbeiten von Fachthemen treffen und einmal pro Jahr – vorzugsweise im Sommer – zu einem zwanglosen Treffen mit Freizeitgestaltung: Grillabende mit ein wenig Sport, leckerem Essen und vielen netten Gesprächen gehören für uns einfach dazu. Der Turnus unserer Zusammenkünfte hat sich nunmehr so eingependelt, dass wir jeweils ein Treffen an einem Freitag im März und im November jeden Jahres abhalten.

Bei jedem Treffen steht ein aktuelles Thema zur Bearbeitung auf der Agenda. Die Themen werden von den AK-Mitgliedern eingebracht und gemeinsam beschlossen. Nach der Festlegung des Themas bilden wir ein Vorbereitungsteam aus drei bis vier AK-Mitgliedern, die das nächste AK-Treffen vorbereiten.

  • Wie sich dem ausgewählten Thema nähern?
  • Welche Aspekte daraus sind besonders interessant zu beleuchten?

Das Vorbereitungsteam erstellt dann nicht nur die Agenda, sondern führt auch thematisch durch die nächste Veranstaltung. Dabei können Vorträge von Nicht-AK-Mitgliedern ebenso auf der Tagesordnung stehen wie Arbeitsgruppen oder die Aufarbeitung aktueller Fallbeispiele aus der Praxis.

Unsere Treffen sind geprägt von gegenseitigem Vertrauen, großer Offenheit bei den betriebsbezogenen Details, aber auch viel Spaß an der Sache. Besonders hervorheben könnte man noch, dass wir eine sehr breit gefächerte Altersstruktur haben: junge Berufseinsteiger sind ebenso vertreten wie langjährige Führungskräfte großer internationaler Unternehmen. – Vom Junior-Controller bis zum Pensionisten. Dieser Mix sorgt für einen lebendigen Austausch von Erfahrungen.

Ich freue mich schon wieder auf unser nächstes Treffen!

Ach ja … eines noch: wir treffen uns stets in einem Unternehmen eines AK-Mitgliedes; auf diese Weise kommen wir hautnah an unternehmensspezifische Aufgabenstellungen heran und erleben sehr interessante Betriebs- oder Anlagenführungen.

Mitglieder

Arbeitskreisleiter

Jörg Thienemann
+49 (0) 6227-38 488 4
joerg.thienemann{bei}detect-value.com

Neueste Uploads

Es wurden keine Dateien gefunden.