Fachkreis Projektcontrolling: Anstoß, Vorgeschichte und Hintergründe

Die Fachgruppe Projektcontrolling wurde im Februar 2002 als gemeinsame Plattform der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement und des Internationalen Controller Verein (ICV) gegründet.

Zur konstituierenden Sitzung konnten Mitglieder aus verschiedenen Branchen wie z.B. Automotive, Luft- und Raumfahrt, Stadtwerke, Software, Banken, IT-Dienstleister und selbständige Berater begrüßt werden.
Der Wissenstransfer soll einen offenen Erfahrungsaustausch zulassen, um innovative Ansätze zu diskutieren, zu entwickeln und zu dokumentieren. Gastreferenten werden regelmäßig zu den Veranstaltungen eingeladen und tragen so dazu bei, den Wissenshorizont der Mitglieder zu erweitern. Die Fachgruppe Projektcontrolling trifft sich 3-4 Mal jährlich für jeweils zwei Tage an Standorten entlang der Autobahn A8 Karlsruhe-München. Der gemütliche Teil am ersten Abend wird als Projektcontroller-Hock zelebriert.

Ziele

Offener Erfahrungsaustausch zur Praxis

  • Plattform für Erfahrungsaustausch und Erarbeitung von konkreten Fragestellungen
  • Horizont erweitern, Theorie mit Praxis verbinden
  • Infos zu Methoden und Tools, die im Einsatz sind


Innovation diskutieren, entwickeln, dokumentieren

  • Methoden des Projektcontrolling (Zukunftswerkstatt)
  • Neue Ansätze
  • Sollten alle Innovationen dokumentiert werden?
  • Mathematische Modelle
  • Kennzahlensysteme

Ergebnisse

02/2006:
Publikation "Statement Projektcontrolling", 68 Seiten

Mitglieder

Arbeitskreisleiter

Dr. Dietmar Lange
+49 (0) 711 687 39 88
projektcontrolling{bei}controllerverein.de

PACE E BENE! – Friede und alles Gute!

Mit diesem Franziskanischem Gruß begann am 17. und 18. Februar 2017 das 45. Forum Projektcontrolling. Unter...

Weiterlesen

Das 40. Forum Projektcontrolling startete am 10.07.2015 mit dem Vortrag Coworking – Zukunft der Arbeit. Frau Wittek von http://coworking-nuernberg.de/...

Weiterlesen