Mecklenburg-Vorpommern

Der Arbeitskreis Mecklenburg Vorpommern wurde im Februar 1999 in Rostock gegründet. Die Leiterin des Arbeitskreises, Prof. Dr. Antje Krey, wird bei ihrer Arbeit durch drei weitere Mitglieder unterstützt.

Was wir wollen

Ziele des AK Mecklenburg-Vorpommern sind der aktive Erfahrungsaustausch zum Controlling und anderen wirtschaftlichen Themen zwischen den Mitgliedern sowie der Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis.

Wer wir sind

Die Mitglieder unseres Arbeitskreises kommen aus verschiedenen Branchen Mecklenburg Vorpommerns, z.B. Schifffahrt, Tourismus, Immobilien, Bildungswesen, Gesundheitswesen, Steuerberatung, produzierendes Gewerbe usw. Vertreten sind alle Unternehmensgrößen aber vor allem kleine und mittlere Unternehmen. Wir pflegen einen engen Kontakt zur Universität Rostock und haben daher auch viele junge Controller und Controllerinnen in unserem Arbeitskreis.

Wie wir tagen

Im Rahmen der AK-Treffen gibt es neben Betriebsbesichtigungen und Beiträgen von Mitgliedern auch Vorträge von externen Referenten. Die Veranstaltungen finden an wechselnden Orten statt.

Unser AK tagt zwei-dreimal jährlich. Feste Termine sind der zweiten Samstag im März und November. Außerdem treffen wir uns jährlich auf der Regionaltagung Controlling Innovation Berlin (CIB). Getagt wird am Samstag, damit sich die AK Arbeit mit den beruflichen Aufgaben vereinbaren lässt. Wenn möglich, treffen wir uns dennoch schon am Freitag abend zum Erfahrungsaustausch oder zu einer Betriebsbesichtigung.

Wir laden alle Controller und Controllerinnen sowie am Controlling interessierte Zeitgenossen aus der Region Mecklenburg-Vorpommern herzlich zur Mitarbeit im AK ein.

Mitglieder

Arbeitskreisleiter

Dr. Antje Krey
antjekrey{bei}googlemail.com