KI und Controlling: Die ICV-Digitalisierungsoffensive 2019

Warum gehen wir das Thema Digitalisierung an?

Die Digitalisierung wurde viel zu lange vor allem als ein Thema der Start-Ups des Silicon Valley angesehen. Ein Umdenken begann vielfach erst seitdem die ersten Auswirkungen disruptiver Veränderungen auch in den Kernindustrien sog. traditioneller Unternehmen unübersehbar waren. Gleichwohl werden vielfach immer noch die Tragweite und v.a. die Geschwindigkeit der Veränderungen dramatisch unterschätzt.

Vor diesem Hintergrund hat sich der 2016 neu aufgestellte Fachkreis BI/ Big Data und Controlling des Internationalen Controller Vereins zum Ziel gesetzt, eine „Digitalisierungsoffensive“ zu starten. Dieses Vorhaben wurde 2017 realisiert.  

Seither haben sich mehr als 750 Teilnehmer in die kostenlosen, einstündigen Webinare eingewählt. Mehr als 100 Teilnehmer entschieden sich für die intensive Auseinandersetzung mit einem der Themenschwerpunkte in einer zweitägigen „digitalen Probierstube“ (Business Innovation Lab) in der Hochschule Ludwigshafen. Nahezu 30.000 Interessenten wurden über Mailings erreicht, weit über 12.000mal wurde die ICV-Webseite mit den Detailinformationen zur Offensive aufgerufen. Zudem wurden in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des ICV-Fachkreises „BI/Big Data und Controlling“ zehn Publikationen erstellt.

2019 wird diese Offensive mit dem Schwerpunkt "KI und Controlling" sowie erstmals auch gemeinsam mit der Controlling XING Ambassador Community weiter ausgebaut!


Motive und Ziele der ICV-Digitalisierungsoffensive

Was genau ist und will die ICV-Digitalisierungsoffensive, die aufgrund der Initiative des ICV-Fachkreisleiters Prof. Dr. Andreas Seufert (Fachkreis BI/Big Data und Controlling sowie XING Ambassador Controlling) gemeinsam mit den Partnern BoardDeloitte digital und Woodmark entstanden ist? Am besten, wir lassen den Initiator selbst zu Wort kommen. Sehen Sie dazu die beiden kurzen, prägnanten Filmbeiträge: 

Ziel der ICV-Digitalisierungsoffensive

Mit welchen Herausforderungen müssen Unternehmen im digitalen Zeitalter rechnen und welche Rolle spielt dabei das Controlling?


Wie gehen wir das Thema Digitalisierung an?

Die ICV-Digitalisierungsoffensive bietet Ihnen Theorie und Praxis: Reinschnuppern, Best Practice kennenlernen und Fragen stellen oder tiefes Eintauchen, eigene Szenarien erarbeiten und neue Prozesse simulieren – alles ist möglich mit folgenden Formaten: Webinare / Experience Labs / Action Research / XING Expertendialog. Die Details dazu lesen Sie auf der Seite Termine. 


Prepare for your Future!

Die Digitalisierung erfordert den Aufbau adäquater Kompetenzen im Controlling.

Sehr frühzeitig hat der ICV die Zeichen der Zeit erkannt. Mit seiner „Ideenwerkstatt“ beschreibt er seit 2013 die Konsequenzen aus den neuen Entwicklungen. Die Dream-Car-Berichte „Volatilität“, „Big Data“, „Business Analytics“ finden über die Controlling-Community hinaus starke Beachtung. Aktuell werden „Digitale Geschäftsmodellinnovationen und die Rolle des Controllers“ behandelt.

Der ICV fokussiert mit seinem alljährlichen Congress der Controller kontinuierlich Digitalisierungsthemen: Waren „Industrie 4.0 / Controlling 4.0“, „Planung und Steuerung im Zeitalter der digitalen Transformation“ und „Agiles Controlling in der digitalen Realität“ Congess-Titel, widmet sich der Congress 2018, „Controlling on the Move: hinterfragen – umdenken – neudenken.”, den neuen Anforderungen an die Finanzfunktion.

Vielfältig sind die Initiativen des ICV; wie die „ICV-Digitalisierungsoffensive“ seines Fachkreises „BI/Big Data und Controlling“. Dort kann die Community lernen, die neuen Dimensionen und Herausforderungen zu verstehen, aktiv anzugehen und die Umsetzung in den Unternehmen voranzutreiben.

So bereitet der ICV Controller auf ihre Zukunft als Business Partner des Managements vor. Nutzen Sie die Chancen!