Congress der Controller, München

Sehr geehrte Damen und Herren,

Agilität ist gefragt. Gelingt es Ihnen, in diesen Zeiten des Wandels und der Unsicherheit flexibel, initiativ, ohne Verzögerungen zu handeln?

Von der Digitalisierung getrieben werden ganze Branchen völlig umgekrempelt. Ein zugegeben sperriger Begriff, „Geschäftsmodellinnovationen“, macht die Runde. Für das Controlling ist dieser aus verschiedenen Blickwinkeln bedeutsam: Innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln braucht Controlling mehr denn je. Controllerinnen und Controller haben die Chance als Befähiger, als Partner des Managements, zu agieren. Zugleich eröffnen sich völlig neue Entwicklungschancen und Herausforderungen für die Controller-Profession durch die digital angestoßene Transformation der Controlling-Instrumente und -Methoden.

Die „Digitale Transformation“ ist keine Naturkatastrophe, die über uns hereinbricht. Nicht Roboter, Menschen machen sie. Wir sind als Akteure mitten drin. Wir tragen Mitverantwortung für die richtigen Weichenstellungen in unseren Unternehmen.

Wie das erfolgreich angepackt wird? Wir zeigen es auf unserem 42. Congress der Controller. Sie erleben „Agiles Controlling in der digitalen Realität: Umbrüche erfolgreich managen“! Schauen Sie sich unser Programm an, auf das wir in diesem Jahr besonders stolz sind. Denn unsere hochkarätigen Referentinnen und Referenten widmen sich allen brisanten Themen.

Nun ist auch hier Ihre Agilität gefragt: Melden Sie sich an, kommen Sie zum größten Treffen der europäischen Controlling-Community! Ich freue mich auf großartige Vorträge und den intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit Ihnen.

Siegfried Gänßlen
Vorsitzender des Vorstands
Internationaler Controller Verein eV