ICV Live Webinar: Entscheidungsvorlagen für die Unternehmensführung

Fundierte und transparente Entscheidungsvorlagen sollen alle wesentlichen Informationen über anstehende Entscheidungen der Geschäftsleitung zusammenfassen. So verbessern sie die Entscheidungsqualität und damit nachhaltig den Erfolg von Unternehmen.

Der ICV hat dieser Tage einen Leitfaden „Entscheidungsvorlagen für die Unternehmensführung“ veröffentlicht, der sowohl die Inhalte von Entscheidungsvorlagen als auch den Weg zu deren Erstellung erläutert. Sie finden ihn hier.

Zugleich berücksichtigt er in den letzten Jahren präzisierte gesetzliche Anforderungen, die z.B. die Sorgfaltspflichten von Vorständen und GmbH-Geschäftsführern regeln. So liegt etwa keine Pflichtverletzung vor, wenn ein Vorstandsmitglied oder Geschäftsführer bei einer „unternehmerischen Entscheidung“ auf der Grundlage angemessener Informationen annehmen durfte, zum Wohle der Gesellschaft zu handeln.

Ein brisantes und top-aktuelles Thema also, dem das ICV Live Webinar gewidmet ist, und das gezielt auf die Rolle und Funktion des Controllings in diesem Zusammenhang eingeht mit Blick auf das Zusammenspiel mit dem Risikomanagement.

Referent & Moderator gehörten zum Autorenteam der neuen ICV-Publikation.

DER REFERENT

Prof. Dr. Werner Gleißner

  • Diplom-Wirtschaftsingenieur
  • Promotion in Volkswirtschaftslehre
  • Vorstand der FutureValue Group AG
  • Honorarprofessor an der Technischen Universität Dresden (Betriebswirtschaft, insb. Risikomanagement)
  • Vorstand von „EACVA“ (European Association of Certified Valuators and Analysts)
  • Langjähriges ICV-Mitglied

Er vertritt einen neuen Forschungsansatz zur Integration der bisher weitgehend getrennten Methoden im Risikomanagement, Rating und Bewertung, speziell durch die Nutzung von Simulationsverfahren.

DER MODERATOR

Karl-Heinz Steinke

war 40 Jahre im Lufthansa Konzern tätig, wo er während seiner Laufbahn mehrere Führungsfunktionen wahrnahm, u.a. als Leiter Finanz- und Rechnungswesen Lufthansa Cargo AG, Leiter Konzernrevision sowie zuletzt Leiter Konzerncontrolling und Kostenmanagement.

Er war von 2012 bis 2020 ICV-Vorstandsmitglied, ist Mitgründer und Mitglied des ICV Fachkreises „Green Controlling for Responsible Business“ und leitet die Redaktion des ICV ControllingWiki. 


 

 


Lese-Empfehlung von Annegret Glöckner

"Nach dem Unternehmensstabilisierungs- und Restrukturierungsgesetz (STaRUG) im Herbst 2020 hat der Bundestag nun im Mai 2021 auch das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) verabschiedet. Damit einher geht derzeit eine lebhafte Diskussion rund um die „Business Judgement Rule“. Sie besagt, dass Vorstände und Geschäftsführer dann ihrer Sorgfaltspflicht nach § 93 Abs. 1 AktG genügen, wenn sie wesentliche unternehmerische Entscheidungen auf Basis angemessener Informationen zum Wohle der Gesellschaft treffen.

Doch was sind angemessene Informationen? Das fragen sich aktuell nicht nur Vertreter des Managements, sondern Alle, die zentral an der Entscheidungsvorbereitung mitwirken, also eben auch Controllerinnen und Controller.

Der ICV hat mit seinem jüngst erschienenen Leitfaden „Entscheidungsvorlagen für die Unternehmensführung“ hier einen sehr wichtigen Beitrag geleistet. Die Autorengruppe unter Schriftleitung von Prof. Dr. Werner Gleißner und Prof. Dr. Ute Vanini nimmt den Leser mit durch den gesamten Prozess der Entscheidungsvorbereitung. Und das nicht nur in der Theorie - zahlreiche praktische Beispiele machen die Ausführungen auch anschaulich.

Die Lektüre ist sehr empfehlenswert und für Alle ein Muss, die an der Entscheidungsvorbereitung im Unternehmen beteiligt sind!"

Annegret Glöckner
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater
http://www.annegret-gloeckner.de/