Vorarlberg mit Dreiländerblick

Der Arbeitskreis Vorarlberg mit „Dreiländerblick“ soll eine Plattform sein für Personen, die im Controlling oder Finanz- und Rechnungswesen tätig oder an Controlling-Themen interessiert sind, sowie für Studierende oder in Ausbildung befindliche Personen. Ebenso bietet diese Plattform Geschäftsführern und Firmeninhabern eine Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch.

Der Name des Arbeitskreises soll die Offenheit signalisieren, über die Grenzen hinweg ein Netzwerk zu bilden. Der Arbeitskreis wird zweimal jährlich „Unternehmenseinblicke“ organisieren, um den KollegInnen und Mitgliedern des Internationalen Controller Vereins aktuelle und praxisrelevante Themen vorstellen zu können.

Unterstützt wird der Arbeitskreis durch eine Kooperation mit Schloss Hofen, Wissenschaft und Weiterbildung in Lochau. Schloss Hofen ist das Weiterbildungszentrum des Landes Vorarlberg und der FH Vorarlberg und bietet in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck den Universitätslehrgang für Controlling an. Diese Kooperation gewährleistet die akademische Basis des Lehrganges.

Mitglieder

Arbeitskreisleiter

Prof. (FH) Dr. Markus Ilg
markus.ilg{bei}fhv.at

bevorstehende Veranstaltungen

vergangene Veranstaltungen

Am 04. Oktober 2017 fand der Herbstworkshop zum Thema "Planung, Budgetierung und Simulation" statt. Vorträge und Diskussionen rund um das Thema machten den Workshop abwechslungsreich. Dr. Jan Spitzner Experte im Einsatz von Simulationstechniken gewährte Einblicke in die Methode der Simulation. Es wurden konkrete Beispiele der Investitionsrechnung angewandt und eine eigene GuV-Simulation entwickelt.

Am 20.06.2017 fand der Sommerhock 2017 des ICV Arbeitskreis Vorarlberg in Schlosshofen statt.

Eine Führung durch das neu renovierte Schloss war ebenfalls Teil des Abends.

Ein gemütliches Ambiente und ein tolles Buffet rundeten das Treffen ab.

Am 21.04.2017 besuchte der ICV Arbeitskreis Vorarlberg die Zumtobel-Gruppe zum Thema Design und Implementierung einer effizienten, transparenten und zielorientierten Planungsumgebung.

Es wurden Details zu fachlichen und prozessualen Anforderungen und deren Umsetzung in einem modernen Lichtunternehmen gegeben. Auch durfte man an den organisatorischen und technischen Herausforderungen des Einführungsprojektes und den dabei gemachten Erfahrungen teilhaben.

Aktivitäten 2017

  • ICV-Herbstworkshop zum Thema Planung, Budgetierung und Simulation am 04.10.2017
  • Fachbesuch in der Zumtobel-Gruppe zum Thema "Integrierte Unternehmensplanung" am 21.04.2017
  • ICV Arbeitskreistreffen am 10.01.2017 an der FH Vorarlberg