Insight-Session im Arbeitskreis Energie+Wasser

32. Sitzung des Arbeitskreises Energie+Wasser in München

Auf der 32. Sitzung am 14./15. Juni 2016, die auf Einladung der prevero AG in München stattfand, standen neben einer Insight-Session die Themen Risikomanagement in kommunalen Unternehmen sowie das Investitions- und Maßnahmencontrolling auf der Tagesordnung.

Theo Sörger von den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm GmbH erläuterte in seinem Vortrag zum Thema Risikomanagement in kommunalen Unternehmen, wie das Risiko in unterschiedlichen Geschäfts­feldern die Renditeanforderungen beeinflussen und nach welchen Algorithmen Eigenkapital den Geschäftsfeldern zugeordnet werden kann.

Dr. Jens Kiefel und Daniel Blank von der Netze Duisburg GmbH und Tom Schuchardt von der Stadtwerke Kiel AG lieferten praktische und im Anschluss intensiv diskutierte Beiträge zu den Themen Investitions- und Maßnahmencontrolling.

Im zweiten Teil der Sitzung haben sich die Teilnehmer auf vielfachem Wunsch intensiv über das tägliche Geschäft im Controlling ausgetauscht. In einer Insight-Session ging man den Fragen nach „Was machen wir im Controlling?“, „Wie machen wir es?“, „Was hat sich in der Praxis bewährt?“ und „Wie sollten wir es machen?“.

In vier Arbeitsgruppen wurden die genannten Fragen hinsichtlich der praktizierten strategischen und operativen Controllingprozesse, der eingesetzten Controlling-Instrumente und der für die Unternehmenssteuerung genutzten Zielgrößen/KPI´s/Kennzahlen in den Geschäftsfelder Netze, Vertrieb und Handel diskutiert.

Die Diskussionen in den Arbeitsgruppen sowie die präsentierten Ergebnisse gaben den Teilnehmern eine Vielzahl von Hinweisen für die eigene Arbeit. Wie den Fragen der Teilnehmer zu entnehmen war, wird das Arbeitskreis-Netzwerk für den weiteren Erfahrungsaustausch in den kommenden Wochen wohl wieder intensiv genutzt.

Wer zukünftig ebenfalls in diesem Netzwerk mitwirken möchte, kann sich beim Arbeitskreisleiter Ulrich Dorprigter (mailto:ulrich.dorprigter{bei}t-online.de) melden.