Controlling und Qualität

 

Der Fachkreis „Controlling & Qualität“ ist ein gemeinsamer Fachkreis des Internationalen Controller Vereins (ICV) und der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ).

 

Selbstverständnis des Fachkreises:

Als Fachkreis des Internationalen Controller Vereins ist es das primäre Ziel des Fachkreises, neue Lösungen zur Unternehmenssteuerung zu schaffen unter besonderer Berücksichtigung der Sichtweisen des Qualitätsmanagements.

Aus der Erkenntnis, dass Qualitätsmanagement und Controlling betriebliche Funktionen sind, die ursprünglich verschiedene Ziele hatten, sich im Laufe der Zeit jedoch beide als Servicefunktionen für das Management entwickelt haben, ist eine Koordination dieser Funktionen erforderlich. Die Methoden des Qualitätsmanagements und die Methoden des Controllings sind unterschiedlich, beide Funktionen nehmen jedoch für sich in Anspruch, Entscheidungsunterstützung für das Top-Management zu leisten, um nachhaltigen Unternehmenserfolg sicherzustellen.

Der Fachkreis betrachtet wesentliche Wirtschaftstrends aus den Blickwinkeln des Qualitätsmanagements und des Controllings und entwickelt neue, für beide Funktionen nutzbare Methoden. Idealerweise wird dadurch die Redundanz der beiden Funktionen im Rahmen der Unternehmenssteuerung reduziert bzw. eliminiert.

Gleichzeitig wird dadurch die Kommunikation der „Controller-Community“ und der „Qualitätsmanager-Community“ hergestellt und vertieft. Durch die Ergebnisse des Fachkreises soll ein gegenseitiges Verständnis hergestellt und die aktive Zusammenarbeit im Unternehmen gefördert werden. Die Ergebnisse des Fachkreises sollen zudem konkrete Unterstützung für das Tagesgeschäft der operativ tätigen Qualitätsmanager und Controller bieten.

Fachkreis-Sitzung

01.12.2017 10:00 – 17:00 Uhr – Flughafen Köln/Bonn
reguläre Fachkreis-Sitzung